Home neue Rezepte Lammfilet mit Linguine und Dattelpesto

Lammfilet mit Linguine und Dattelpesto

by carmen
Lammfilet mit Linguine und Dattelpesto

Zutaten Lammfilet mit Linguine und Dattelpesto

  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 60 g Pinienkerne
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Parmesan, frisch gerieben (n. B. gerne mehr)
  • 1 EL Oregano, frisch gehackt
  • 2 EL Petersilie, glatte, frisch gehackt
  • 6 Dattel(n)
  • 8 Blätter Radicchio
  • Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver, edelsüß
  • ½ TL Kreuzkümmel, frisch gemahlen
  • 500 g Linguine
  • 500 g Lammfilet(s)

Zubereitung Lammfilet mit Linguine und Dattelpesto

Für den Dattelpesto den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, danach sofort aus der Pfanne nehmen und fein hacken. Knoblauch und Pinienkerne mit Gemüsebrühe, 3 EL Olivenöl, Parmesan, Oregano und Petersilie verrühren. Die Datteln entkernen, grob hacken und unter den Pesto geben. Den Pesto mit Salz, Paprika und Kreuzkümmel kräftig abschmecken.

Die Linguine nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Die Radicchioblätter abbrausen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.

Das Lammfilet salzen und pfeffern und im restlichen Olivenöl ca. 4 – 5 Minuten von allen Seiten braten.

Die Linguine abgießen, abtropfen lassen und in einer Schüssel mit dem Radicchio und dem Pesto vermengen. Das Lammfilet in Scheiben schneiden und auf den Nudeln anrichten.

You may also like

Leave a Comment